Ich benutze Opera und kann nichts herunterladen - was kann ich tun?

Wenn du deinen Download nicht starten kannst und Opera als Internetbrowser verwendest, kannst du wie folgt vorgehen, um auf deine Einkäufe zuzugreifen.

  1. Navigiere im Opera-Browser auf Werkzeuge > Einstellungen > Erweitert > Downloads (Mac: Opera > Einstellungen > Erweitert > Downloads) und aktiviere "Dateiarten verbergen, die Opera öffnet".
  2. Deaktiviere "Mit Opera geöffnete Dateitypen ausblenden“.
  3. Wird neben "Application/Octet-stream" nicht der Anhang "pdf" angezeigt, musst du diesen editieren: Gebe "pdf" bei den "Dateierweiterungen" ein und klicke auf den "OK"-Knopf.
  4. Achte darauf, dass "Download-Dialog anzeigen" aktiviert ist.
  5. Solltest du Probleme mit anderen Dateitypen haben (beispielsweise mit Zip-Dateien), musst du den eben erläuterten Vorgang gegebenenfalls für diese Anhänge wiederholen.

Falls du weiterhin Download-Probleme bei der Verwendung von Opera hast, solltest du vielleicht einen anderen Web-Browser nutzen. Wir empfehlen die Verwendung von Chrome oder Firefox.  Beide Internetbrowser sind kostenfrei und enthalten weder Spyware noch Schadsoftware.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich